Gofus Österreich

Das Gofusjahr 2020 im Weihnachtsrückblick

Liebe Gofusgemeinde!

Dieses Jahr wird in vielerlei Hinsicht als ein denkwürdiges Jahr in die Annalen eingehen. Auch für Gofus Österreich war ein besonderes Jahr. Erstmals konnten wir trotz Corona dank der Kooperation mit mehreren Partnern in Vorarlberg, Burgenland und Kärnten drei Turniere verzeichnen. Die dabei für PLATZ DA! lukrierten Einnahmen betrugen erstmals knapp über € 32 000.- innerhalb eines Jahres. Ein tolles Ergebnis und ein herzliches Dankeschön an alle, die mit großem persönlichen Einsatz dazu beigetragen haben!

Das ermöglichte uns, in diesem Jahr wieder weitere Projekte zu unterstützen:

Der GC Montafon möchte gerne noch mehr Kindern aus der Region den Zugang zum Golfsport ermöglichen und hat dazu spezielle Maßnahmen ( u.a. eigener Aufenthaltsraum für Kinder, eigene Aufbewahrungsmöglichkeiten, kostenloses Training etc. ) beschlossen.Dieses Projekt haben wir im Oktober 2020 mit € 8 000.- unterstützt.

Weitere € 8 000.- gehen in Vorarlberg an die Golmer-Gross-Charityhttp://www.gcg-charity.at, die behinderte und arme Kinder im Ländle unterstützt.

Den Verein ÖZIV Kärnten https://www.oeziv-kaernten.at unterstützen wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hermagor mit dem Ankauf zweier behindertengerechten Monoskis sowie dazugehörigem Gerät mit rund € 4 400.-.

Das angesparte Budget für das gemeinsame Projekt mit der Stadtgemeinde Neufeld ist weiter angewachsen. Die von Gofus Österreich zugesagten € 40 000.- sollten also 2021 in Griffweite kommen.

All das wurde nur möglich durch die Unterstützung vieler Sponsoren und zahlreicher engagierter Helfer und Förderer, denen wir hier unseren ausdrücklichen Dank aussprechen möchten.

Daneben freuen wir uns über unsere neuen Mitglieder und begrüßen herzlich die Fußballlegenden Franz Blizenec, Holger Fach, Thomas Fasching, Herbert Feurer, Steffen Hofmann, Andreas Koch, Michael Nowak und  Florian Sturm bei Gofus Österreich.

Als Botschafter dürfen wir Thomas Trukesitz, Gerd Heinrich und Mario Weger herzlich willkommen heißen. In Sachen Pressearbeit bedanken wir uns für die tatkräftige Unterstützung von Reporterlegende Wolfgang ( Blunzi) Ruiner.

 

Der Ausblick auf 2021 ist vielversprechend:

Sofern uns Corona keine weiteren Überraschungen beschert, können wir nächstes Jahr wieder mit drei Veranstaltungen rechnen.

Beginnend mit einem Turnier Anfang Juni in Schruns geht es Anfang Juli im Burgenland weiter; im September sehen wir uns dann am Nassfeld in Kärnten.

Angesichts dieser breiten Unterstützung schauen wir sehr zuversichtlich in die Zukunft.

In diesem Sinn wünschen wir euch eine besinnliche Weihnachtszeit und ein wunderbares und erfolgreiches Jahr 2021.                                                      Mit großem Golf, guter Laune und der Hoffnung, euch alle wieder zu sehen.                                                                                                                                Und bis dahin, „bleibt’s g’sund!“, liebe Gofus-Freunde.

                                               


           Kurt Jara                                                      Bernd Dallos                           Franz J. Zefferer 

Etwas vom eigenen Glück zurückgeben!

Die GOFUS möchten ihre Popularität nutzen, um möglichst viele Menschenals Förderer und Botschafter für diese Idee zu gewinnen.

„Etwas von dem eigenen Glück zurückgeben.“

Dieser einfache Satz war und ist bis heute die große Motivation aller Mitglieder des GOFUS e.V., die fast ausnahmslos durch den Sport zu dem geworden sind, was sie heute sind – mit Talent, Fleiß und harter Arbeit. Aber jeder Einzelne hatte auch das Glück, auf seinem Weg auf Menschen zu stoßen, die im entscheidenden Moment die Weichen in die richtige Richtung gestellt haben.

Gestern wie heute gibt es aber eine Reihe von gerade jungen Menschen, die scheinbar keine Chance haben. Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Herkunft oder der sozialen Verhältnisse am Rande unserer Gesellschaft leben. Die Sozialisation dieser Menschen ist geprägt von der Zunahme objektiver Gefährdungen, misslingenden Integrationsprozessen, wachsender Orientierungslosigkeit und mangelnder Unterstützung im sozialen Umfeld.

Wir wollen helfen! Wir wollen Raum für Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote schaffen und damit einen Beitrag zur Förderung der Lebens- und Sozialkompetenz leisten. Wir wollen uns einbringen. Wir wollen unsere Verbindungen nutzen, um denjenigen Chancen zu bieten, die keine haben.

Termine:

Warum wir Gofus unterstützen

Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren

X