Gofus Österreich

Frohes Fest!

 

Liebe Gofusfreunde!                                                                                     cidimage001.png@01D6D940.6FA336B0

 

 

Geht es euch nicht auch so, eigentlich hatten wir uns 2021 ja etwas angenehmer vorgestellt ?

Corona beherrscht jedoch immer noch die Nachrichten und nachdem wir uns noch immer von Lockdown zu Lockdown hangeln,

verwundert es nicht, dass auch wir im Rückblick auf das vergangene Jahr Abstriche machen mussten.

 

Doch trotz Verboten und Einschränkungen ist es dank der Kreativität von Bernd Dallos gelungen, zumindest das Turnier im Burgenland durchführen zu können.

Und dies sogar mit Besuch der Premiére  in Mörbisch und mit einem respektablen Ergebnis von € 8.550.- zu Gunsten von PLATZ DA! Mit gr0ßer Unterstützung vieler Förderer und Mitglieder, die den Weg ins Burgenland gefunden haben.

Das angestrebte Budget für das gemeinsame PLATZ DA! Projekt mit der Stadtgemeinde Neufeld ist damit weitgehend erreicht.

Die Realisation wird laut Bürgermeister Michael Lampel in 2023 erfolgen.

 

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Sponsoren und Förderern, die uns auch im laufenden Jahr und  dieser für alle wirtschaftlich schwierigen Zeit die Treue gehalten haben.

 

Für uns alle gibt es jedoch für das kommende Jahr gute Nachrichten:

 

Sofern uns Corona keine weiteren Überraschungen beschert, haben wir für nächstes Jahr wieder  drei Veranstaltungen geplant.

 

Wir starten mit einem Turnier am 24./ 25. Juni im Montafon, anschließend geht es am 14./ 15. Juli in Neufeld/ Donnerskirchen im Burgenland weiter;

Nach einigen Jahren Pause freuen wir uns, am 23./ 24. September wieder in Schladming zu sein.

Dort ist auch für 2022 ein neues PLATZ DA! Projekt in Planung !

 

Bitte reserviert euch schon mal die Termine. Nähere Informationen/ Anmeldungen etc. zu den Veranstaltungen werden wir zeitgerecht aussenden.

 

Erlaubt uns bitte passend zum kommenden Weihnachtsfest noch eine Anmerkung:

 

Wir alle, die wir Gofus Österreich unterstützen, tun dies, um ein wenig dazu beizutragen, dass es benachteiligten Kindern und Jugendlichen besser geht.

 

Helft uns bitte dabei, indem Ihr gleichgesinnte Sportler oder Förderer ansprecht und motiviert, sich bei Gofus zu engagieren und die gute Sache zu unterstützen.

 

In diesem Sinn wünschen wir euch eine besinnliche Weihnachtszeit und ein wunderbares und erfolgreiches Jahr 2022. 

 

Mit großem Golf, guter Laune und der Hoffnung, euch alle wieder zu sehen.

 

Und bis dahin, „bleibt’s g’sund!“, liebe Gofus-Freunde!

 

 

 

                               cidimage003.png@01D6D940.6FA336B0               cidimage004.png@01D6D940.6FA336B0            Kurt Jara                                                      Bernd Dallos                           Franz J. Zefferer 

Etwas vom eigenen Glück zurückgeben!

Die GOFUS möchten ihre Popularität nutzen, um möglichst viele Menschenals Förderer und Botschafter für diese Idee zu gewinnen.

„Etwas von dem eigenen Glück zurückgeben.“

Dieser einfache Satz war und ist bis heute die große Motivation aller Mitglieder des GOFUS e.V., die fast ausnahmslos durch den Sport zu dem geworden sind, was sie heute sind – mit Talent, Fleiß und harter Arbeit. Aber jeder Einzelne hatte auch das Glück, auf seinem Weg auf Menschen zu stoßen, die im entscheidenden Moment die Weichen in die richtige Richtung gestellt haben.

Gestern wie heute gibt es aber eine Reihe von gerade jungen Menschen, die scheinbar keine Chance haben. Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Herkunft oder der sozialen Verhältnisse am Rande unserer Gesellschaft leben. Die Sozialisation dieser Menschen ist geprägt von der Zunahme objektiver Gefährdungen, misslingenden Integrationsprozessen, wachsender Orientierungslosigkeit und mangelnder Unterstützung im sozialen Umfeld.

Wir wollen helfen! Wir wollen Raum für Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote schaffen und damit einen Beitrag zur Förderung der Lebens- und Sozialkompetenz leisten. Wir wollen uns einbringen. Wir wollen unsere Verbindungen nutzen, um denjenigen Chancen zu bieten, die keine haben.

Termine:

Warum wir Gofus unterstützen

Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren

X